Willkommen

 

"Introibo ad altare Dei; ad Deum, qui laetificat juventutem meam -- Zum Altare Gottes will ich treten; zu Gott, der mich erfreut von Jugend auf"

 

 

 

WILLKOMMEN AUF DER WEB-SEITE DER KATHOLIKEN DER ALTEN, TRIDENTINISCHEN ODER AUCH AUSSERORDENTLICHEN FORM DES LATEINISCHEN RITUS, IN NEUSTADT/WEINSTRASSE, DIÖZESE SPEYER (zuvor in Dirmstein)

 

 

Unsere Gemeinde des alten Ritus in der Diözese Speyer ist auf Anordnung des H.H. Bischofs Dr. Karl Heinz Wiesemann seit Oktober 2010 von Dirmstein in die historische Stiftskirche nach Neustadt an der Weinstraße umgezogen!

Die Diözese Speyer bietet seit 24.10.2010, im katholischen Teil der Stiftskirche Neustadt, dauerhaft an jedem Sonntag und gebotenen Feiertag, um 10.00 Uhr, ein feierliches Hochamt im alten Ritus an. Hierzu und zum Engagement in der neu etablierten Gemeinde des außerordentlichen lateinischen Ritus ist jedermann herzlich eingeladen. Messen bzw. andere Gottesdienste (Andachten mit Aussetzung, Vespern etc.) an besonderen Tagen oder zu abweichenden Uhrzeiten werden speziell bekannt gegeben .

Unsere neue Kirche, die Stiftskirche, ist auf diesem Ortsplan mit Pfeilen gekennzeichnet. Sie liegt in der Fußgängerzone, zentral am Marktplatz.

Bei Navigationsgeräten kann man als Zielort "Marktplatz" oder auch "Hauptstraße" eingeben. Nördlich von der Kirche liegt die Maximilian- bzw. Ludwigstraße. Das ist die Hauptzufahrt, die direkt von der BAB-Anschlußstelle A 65 Neustadt-Nord herkommt. In diesem Bereich befinden sich auch große Parkplätze die Sonntags kostenfrei sind.

Südlich der Kirche, an der Landauer Straße (Hauptzufahrt von der BAB-Ausfahrt Neustadt-Süd) liegt der Hauptbahnhof, von wo es zu Fuß ca. 5 Minuten zur Stiftskirche sind. Es besteht dort ein sehr guter Bahnanschluß in den Raum Ludwigshafen-Mannheim (20 Minuten bis Mannheim)

Unser Kirchenteil hat 2 (eher unscheinbare) Eingänge, die sich im hinteren (östlichen) Bereich des Langhauses, am Übergang zum Chor befinden; einer vom Marktplatz und einer vom Kartoffelmarkt her. Der Haupteingang an der Frontseite der Stiftskirche, zwischen den mächtigen Türmen, führt in den protestantischen Teil.       

Zur Stiftskirche in Neustadt siehe: 

Stiftskirche (Neustadt an der Weinstraße) – Wikipedia

 Unsere Unterseite "IM SCHATTEN DER STIFTSKIRCHE" bietet für Interessierte zudem eine große Menge an historisch-religiösem Hintergrundwissen rund um die neue Heimat des alten Ritus in der Diözese Speyer.